Automotive Testing Expo Europe 2015
English flag German flag
 
ZEITSCHRIFT
Automotive Testing Technology InternationalAutomotive Testing Technology International
Klicken Sie bitte hier für ein kostenloses Zeitschriftenabonnement + Medienpaket
 
ZEITSCHRIFT
Crash Test Technology InternationalCrash Test Technology International

Klicken Sie bitte hier für ein kostenloses Zeitschriftenabonnement + Medienpaket
 
Die Neue Messe Stuttgart gehört ohne Zweifel zu den besten Messestandorten in ganz Europa.

Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart
Klicken Sie hier für weitere Informationen
 

Die Messe Stuttgart war im Juni 2014 Veranstaltungsort der wieder einmal überaus erfolgreichen Automotive Testing Expo Europe. Aussteller und Besucher waren voll des Lobs für die Veranstaltung, die sich erneut als führende Messe im Bereich Qualität, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Lebensdauer von Fahrzeugen erwies.


Aussteller- und Besuchermeinungen zur Messe

„Ich bin zuständig für die Integration der Elektrik und Elektronik sowie für das Verifikationsteam. Mit großem Interesse habe ich die Prüfstände und die Hardwarelösungen für Aktivitäten in unserem Bereich gesehen“, sagte Sébastien Royere von PSA Peugeot Citroën, der die Messe erstmals besuchte. „Wir haben einige Firmen gesehen, mit denen wir gerne ins Geschäft kommen würden.“

Auf Ausstellerseite war Dytran erfreut darüber, allein am ersten Tag 40 Messekontakte gesammelt zu haben. Das Unternehmen stellte seinen neuen 6D-Sensor VibraScout und das Gerät VibraCorder vor. Sensitec, ein weiterer Sensorspezialist, war ebenfalls begeistert angesichts der Interessenten: „Schon am ersten Morgen hatten wir drei oder vier sehr gute Kontakte“, meinte Rolf Slatter, CEO des erstmals auf der Messe vertretenen Ausstellers. „Und was besonders wichtig ist: Es handelt sich um Personen, die wir auf eigene Initiative sicher nicht kontaktiert hätten.“

Die mehr als 300 Aussteller auf der Messe warteten für die Messebesucher mit vielen Produktneuheiten und weiteren Unternehmensankündigungen auf. Cosworth berichtete, dass es seinen Standort in Großbritannien mit neuen Geräten für die Emissionsanalyse von Cambustion ausgerüstet hat. Anthony Best Dynamics stellte seine neuesten Soft-Targets für Crashtests vor, Teil seines wachsenden Angebots im Bereich der Prüfung von Fahrerassistenzsystemen. CAEMAX zeigte auf der Messe sein brandneues, dem Unternehmen nach in der Branche führendes Messrad WFT-Cx vor. Im Bereich Crashtests präsentierte Encopim ein kompaktes Beschleunigungssystem zur Simulation der Aufprallkraft im Kopfbereich, während Rohde & Schwarz auf seinem Messestand ein neues Gerät zur Konformitätsprüfung von Geräten vorstellte, die den Standard für drahtlose Kommunikation IEEE 802.11p nutzen.

Eine wichtige Ankündigung, die zwei der Aussteller betraf, war die Nachricht von der Akquisition von Roehrig Engineering durch MTS Systems Corporation. Dieser Unternehmenskauf, der erst in der Woche vor der Messe abgeschlossen wurde, bietet zusätzlichen finanziellen und technischen Rückhalt für die innovativen, elektrisch betätigten Straßensimulatoren und Dämpferprüfsysteme, die Roehrig in den vergangenen Jahren entwickelte.

Der Wert des kostenlosen Open Technology Forums der Messe wurde indessen von Xavier Maume, dem COO des französischen Ausstellers Dufournier Technologies hervorhoben: „Durch einen Vortrag hier ergänzen wir unsere Standpräsenz auf der Messe sehr gut“, schwärmte er. „Mehrere potenzielle Kunden kamen nach unserem Vortrag zu uns, um sich Informationen zu holen, ausführlicher über die technischen Aspekte zu sprechen und um herauszufinden, wie sie das Modell bei ihrer Simulation einsetzen könnten.“ Dufournier nutzte die Messe auch, um Pläne für den Bau eines großen neuen Zentrums für Reifentests in Frankreich anzukündigen.

Messebesucher Ben Willshire, Gruppenleiter Technik und Qualitätsprüfung bei TRL, gab seine Einschätzung der Veranstaltung: „Für uns war es sehr wichtig, teilzunehmen und zu sehen, was in der Branche läuft und welche unterschiedlichen Prüf- und Testsysteme es gibt. Bei TRL planen wir derzeit, unsere internen Aktivitäten auszubauen, und diese Messe ist genau der richtige Ort, um sich über die neuen Technologien zu informieren.“




Die weltweit führende Messe für Tests, Validierung, Simulation, Modellierung und Qualitätstechnik

Die Automotive Testing Expo ist die internationale Messe für Fahrzeug-, Motorrad- und Komponentenprüfung, Zuverlässigkeitsbeurteilung, Qualitätsbewertung sowie damit verbundene Datenerfassung und - Analyse.

Diese Messe ist die einzige internationale Veranstaltung ihrer Art und der ideale Ausstellungsort für jedes Fahrzeug- bzw. Motorradprüf- und -beurteilungssystem. In Stuttgart werden die neuesten Technologien sowie neue Versionen bereits existierender Technologien zu sehen sein. Die Veranstaltung ist der ideale Ausstellungsort für alle Menschen, die in den Bereichen Fahrzeug-, Motorrad- und Komponentenprüfung, Beurteilung sowie Qualitätstechnik und Validierung tätig sind.

Über 300 ausstellende Unternehmen werden wieder einmal an Europas führender Fachmesse für Technologien in den Bereichen Automobilprüfung, -evaluierung und Qualitätstechnik teilnehmen. Mit einem fantastischen Referentenaufgebot beim Open Technology Forum ist die diesjährige Automotive Testing Expo prädestiniert dafür, die
erfolgreichste aller Zeiten zu werden!


Eine Auswahl der Produktbereiche:

• Testsimulation
• NVH-Analyse
• Sicherheit für Fahrzeuginsassen und Fußgänger
• Motor-/Abgasuntersuchungen
• Streckensimulation und Labortests
• Rollenprüfstände
• Fahrzeugdynamikprüfungen
• Materialprüfungen
• Aerodynamik- und Windkanaltests
• Vibrations- und Erschütterungstests
• Akustikuntersuchungen
• Umweltprüfungen
• Mechanikprüfungen
• Hydraulikprüfungen
• Fahrzeugelektronik-Systemprüfungen
• Zuverlässigkeits- und Lebensdauertests  
• Prüfanlagen
• Automatisierte Testsysteme (ATE)
• Kraftstoff- und integrierte Systemtests
• Software für Testverwaltung
• Crashtest-Analyse
• Reifenprüfung
• Datenerfassung und Signalanalyse
• Aufpralltests
• Elektronik- und Mikroelektroniktests
• Ermüdungs- und bruchmechanische Tests
• Torsionsversuche
• Komponentenprüfung
• EMV-Tests und Tests von elektrischen Störungen
• Struktur- und Ermüdungsprüfung
• Aufprall- und Crashtests
• Sensoren und Umformer
• Konzeption von Prüfanlagen
• Qualitätsprüfung und Inspektion • Telemetriesysteme
• Fahrzeugsimulation
• Automatische Inspektion
• Belastungs-/Spannungstests
• Kalibrierung
• Laborinstrumente
• Softwaretests und - Entwicklung
• Qualitätsmanagement-Systeme


PLUS Spezieller Ausstellungsbereich für Fahrzeugdynamik



Rund 70 Unternehmen zeigen Fahrzeugdynamik-und damit verbundene Prüfsysteme.











 
SEHEN SIE SICH DIE INTERVIEWS MIT DEN AUSSTELLERN DER MESSE 2014 AN!
FORUM-DOWNLOADS 2014
Click here
GLEICHZEITIG FINDEN STATT IN:
Automotive Interiors Expo
Engine Expo
Global Automotive Components and Suppliers Expo
BUCHEN SIE JETZT IHREN
MESSESTAND FÜR 2015
Klicken Sie hier...
ÄHNLICHE VERANSTALTUNGEN
Automotive Testing Expo North America
Automotive Testing Expo China
Automotive Testing Expo India
Automotive Testing Expo Korea
 

Zukünftige Ausstellungsdaten:

Automotive Testing Expo
Europe 2016

Daten: 31. Mai, 1, 2. Juni 2016
Ort: Messe Stuttgart, Deutschland

Zukünftige Ausstellungsdaten:

Automotive Testing Expo
Europe 2017

Daten: 20-22 Juni 2017
Ort: Messe Stuttgart, Deutschland