Automotive Testing Expo Europe 2017
English flag German flag
 
ZEITSCHRIFT
Automotive Testing Technology InternationalAutomotive Testing Technology International
Klicken Sie bitte hier für ein kostenloses Zeitschriftenabonnement + Medienpaket
 
ZEITSCHRIFT
Crash Test Technology InternationalCrash Test Technology International

Klicken Sie bitte hier für ein kostenloses Zeitschriftenabonnement + Medienpaket
 
Die Neue Messe Stuttgart gehört ohne Zweifel zu den besten Messestandorten in ganz Europa.

Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart

Klicken Sie hier für weitere Informationen
 
Hotel
rai hotel logo

Offizielle Hotelagentur


Unser Wissenspartner ist

Automotive Testing Expo Europe 2016 – die bisher beste!


„War das die bisher beste Messe? Schon möglich“, meint Graham Johnson, Geschäftsführer von uki media & Events, dem Veranstalter der Automotive Testing Expo Europe. „An den drei Tagen der Messe in Stuttgart nahmen diese Woche mehr als 330 Aussteller und über 7.000 Besucher teil. Und nicht nur das. Ich denke, wir können mit Fug und Recht behaupten, dass in diesem Jahr mehr brandneue Prüfungs- und Validierungstechnologien vorgestellt wurden als je zuvor.“


Johnson erklärt weiter: „Die diesjährige Ausstellung hat ganz klar gezeigt, dass Fahrzeughersteller und Komponentenzulieferer zunehmend fortschrittliche Entwicklungstechnologien, Systeme und Dienste zur Zeitkomprimierung benötigen, die qualitativ hochwertige Produkte sicherstellen. Wir werden Zeugen eines Quantensprungs in der Erprobung von Fahrzeugen und Komponenten.“

Die Aussteller reagierten darauf mit der Enthüllung einer Reihe von interessanten neuen Technologien live auf dem Messegelände, wie zum Beispiel die Veröffentlichung der neuesten Version der Software VeriStand von National Instruments. VeriStand wird von Design- und Prüfingenieuren von Embedded Software dazu verwendet, um Testsysteme mit Hardware-in-the-Loop (HIL) zu entwickeln. Die Software vereint Echtzeit-Simulation, Datenerfassung, Kommunikationsprotokolle und Steuerung in einer gemeinsamen Plattform.

„Diese Veröffentlichung von VeriStand bereichert die Echtzeit-Prüfplattform und hilft somit dabei, die mit Embedded Software verbundenen Risiken und Kosten für eine Vielzahl von Anwendungen zu reduzieren“, erklärt Chad Chesney, Vice President Datenerfassung und Embedded Systeme, National Instruments. „Kommt die Software zuerst, können Ingenieure die sich rasch erweiternden Prüfanforderungen für derzeitige und zukünftige HIL-Systeme erfüllen.“

Am Stand von TECAT Performance Systems stellte der US-amerikanische Hersteller von drahtlosen Sensoren die neueste Generation seines drahtlosen Bewegungsmeldersystems WISER vor. Das neueste WISER System verfügt über Shunt-Kalibrierung, soll Nutzern die Verifizierung von Instrumenten erleichtern und es ihnen gleichzeitig ermöglichen, die Systemkalibrierung auch am Einsatzort zu prüfen.

„Die Automotive Testing Expo Europe ist für uns eine wichtige Veranstaltung, jetzt wo wir unsere Marktpräsenz in Europa weiter ausbauen. Wir freuen uns darauf, mit den neuesten Funktionen unserer WISER Plattform Wirkung zu erzielen“, erklärt Don Keating, Vice President Neugeschäftsentwicklung bei TECAT Performance Systems. „Besucher an unserem Stand haben gesehen, dass WISER eine ideale Prüf- und Messlösung für die Anforderungen smarter Antriebsstränge und die End-of-Line-Produktion ist.“

Der Prüfstandhersteller Poppe + Potthoff Maschinenbau nutzte die Messe, um die Entwicklung seines neuen Prüfstands für die Validierung von Leichtbauteilen für Fahrzeuge mit elektrischen, hybriden und Verbrennungsmotoren bekanntzugeben. Der PPM 278-00 ist mit Klimakammern ausgestattet und setzt Teile Temperaturen von -72 °C bis +180 °C und einer Luftfeuchte von bis zu 98 % aus. Der Druck kann bei einer Testfrequenz von 0,5 Hz und einem Testvolumen von 15 dm³ mit verschiedenen Medien (d. h. Glykol, Luft, Wasser, Öl) auf -0,8 bis +3,5 bar eingestellt werden, sodass Druckpulsationstests in den Bereichen Überdruck-Überdruck, Überdruck-Vakuum und Vakuum-Vakuum durchgeführt werden können. Auf jeder Seite der Prüfkammer befinden sich drei oder mehr Prüfanschlüsse. Sie können individuell mithilfe separater Ventile geschlossen werden. Eine automatische Dichtheitsprüfung kann alle X Zyklen Lecke in jedem individuellen Prüfling feststellen und ihn vom Prüfkreis ausschließen.

„Komponenten im Automobilsektor und vielen anderen Industrien werden zunehmend aus speziellem Kunststoff hergestellt“, so Johannes Montag, Vertriebsleiter bei Poppe + Potthoff Maschinenbau. „Unser Prüfstand erlaubt die Anwendung verschiedener Prüfnormen, zum Beispiel für Pumpen, Schläuche, Ventile und Kühler für die Kühlsysteme von Elektrofahrzeugen, oder für neuartige Lufteinlässe für Verbrennungsmotoren.“

Zu guter Letzt enthüllte SGS, ein führendes Unternehmen in den Bereichen Inspektion, Verifizierung, Prüfung und Zertifizierung, den Kauf eines 20-prozentigen Anteils von Transparency-One, einer Plattform für Lieferkettentransparenz und Risikomanagement, die die gesamte Lieferkette abbildet, die Konformität verfolgt und Analytik für die Verwaltung von Geschäftsrisiken bietet. „Ich bin sehr zufrieden mit dieser Partnerschaft, die völlig im Einklang mit unserer strategischen Initiative TIC 4.0 ist“, erklärt Frankie Ng, CEO von SGS. „Wir werden auch in Zukunft Partnerschaften mit ausgewählten Technologieanbietern eingehen, um unsere Dienstleistungen zu verbessern und zu erweitern.“

Die Besucher der Automotive Testing Expo Europe 2016 lobten übereinstimmend die Vielfalt der ausgestellten Produkte sowie die Networking-Möglichkeiten, die die Ausstellung bot. Brian Smith, Leiter Geschäftsentwicklung – Rohrleitungssysteme, Parker Hannifin, schwärmt: „Wir sind hier, um die Automobilprüfbranche und insbesondere Erstausrüster auszukundschaften und kennenzulernen, sodass wir auf sie zugehen können, um unsere Kerntechnologien mit ihren Synergien in Einklang zu bringen. Ich bin sehr beeindruckt von der Messe.“

Steffen Metzner, Technologiescout bei AVL, war besonders von der Qualität und Bandbreite der Vorträge auf dem Autonomous Vehicle Test & Development Symposium beeindruckt: „Es war sehr interessant. Täglich gab es topaktuelle Inhalte zu sehen und aufzunehmen. Ich habe schon viele Male an dieser Veranstaltung teilgenommen und bin der Meinung, dass sich das Symposium als bester und wichtigster Teil herausstellen könnte.“

Andere Besucher wie etwa Rodrigo Favaron, technischer Leiter bei ZYNP International, richteten ihren Blick auf verschiedene Technologien, die ihnen bei ihren Prüfanforderungen helfen könnten. „Ich hielt nach Anbietern von bildgebenden Systemen Ausschau. Ich habe ein Bauteil mitgebracht, das ich von einem Unternehmen prüfen ließ, und wir konnten viele Zweifel meinerseits aus dem Weg räumen – ein sehr lohnender Besuch also.“

Die Aussteller waren gleichermaßen mit der Qualität der Besucher zufrieden. „Die diesjährige Messe war sogar noch besser als letztes Jahr“, erzählt Heiko Stock, Leitung Messen, Hottinger Baldwin Messtechnik. „Bereits am Ende von Tag 2 hatten wir mehr Besucher an unserem Stand als an allen drei Tagen letztes Jahr zusammengenommen, und die Qualität der Kunden und potenziellen Kunden, die wir getroffen haben, war vielversprechend.“

Abhay Samant, Abteilungsleiter bei National Instruments, erklärt: „Die Messe ist weiterhin sehr wichtig. Hier können sich gleichgesinnte Experten an einem Ort versammeln. Dadurch können Informationen besser ausgetauscht werden. Das Open Technology Forum ist großartig, um Neues zu entdecken, und die Demonstrationen an den Ständen sind äußerst nützlich.“

 

 

Öffnungszeiten der Messe
Dienstag 20. Juni 10.00 - 17.00
Mittwoch 21. Juni 10.00 - 17.00
Donnerstag 22. Juni 10.00 - 15.00
COCKTAIL PARTY


FORUM-DOWNLOADS 2016
Click here
GLEICHZEITIG FINDEN STATT IN:
Automotive Interiors Expo
Engine Expo
Global Automotive Components and Suppliers Expo
Autonomous Vehicle Test & Development Symposium
Autonomous Vehicle Technology World Expo
Autonomous Vehicle Interiors Design Technology Symposium
Autonomous Vehicle Software Symposium
BUCHEN SIE JETZT IHREN
MESSESTAND FÜR 2017
Klicken Sie hier...
ÄHNLICHE VERANSTALTUNGEN
Automotive Testing Expo North America
Automotive Testing Expo China
Automotive Testing Expo India
Automotive Testing Expo Korea
 

Zukünftige 
Ausstellungsdaten:

Automotive Testing Expo
Europe 2018

Daten: 5-7 Juni 2018
Ort: Halls 7, 8, 9, 10, Stuttgart Messe, Germany

Zukünftige 
Ausstellungsdaten:

Automotive Testing Expo
Europe 2019

Daten: 21-23 Juni 2019
Ort: Halls 7, 8, 9, 10, Stuttgart Messe, Germany